Der Ort hat eine lange Geschichte und wurde urkundlich um 1229 erstmals erwähnt. Die Lage im oberen, engen und gewundenen Elztal mit den steilen Bergflanken, geziert von den hochaufragenden Burgen verleiht dem Dorf seine Einmaligkeit. Dazu der historische Ortskern mit den vielen Fachwerkhäusern und der Kirche entlang der Elz geben das besondere Flair. Weiterhin ist noch die zum Teil erhaltene Ringmauer mit seinen 3 Steinbrücken, den Toren und ein Wachturm zu bestaunen.

Fototour durch Monreal




online buchen

Gästebuch

Interessante Links

Verbandsgemeinde Vordereifel

Traumpfade

Monreal Eifel

Stellwerk Monreal

Galerie Libell

Arenz am Malerwinkel

 

© 2011 Wilhelm Schmitz